Aus dem Gemeindeleben

 

Neue Regeln für den Besuch des Gottesdienstes:

Gottesdienst drinnen

  • Keine Maskenpflicht am Sitzplatz!
  • Bei einer Inzidenz unter 50 und Abstand von 1,5 m: Gemeindegesang mit Maske
  • Bei einer Inzidenz über 50: Nur solistischer Gesang.
  • Beibehaltung der kürzeren Gottesdienstformate

 

Gottesdienst draußen

  • Keine Maskenpflicht
  • Gemeindegesang bei Abstand von 1,5 m ohne Maske
  • Empfänge, gemeinsames Essen und / oder Trinken im Anschluss an Gottesdienste sind unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln möglich.

Um die Sicherheit für die Gesundheit aller Gemeindemitglieder zu gewährleisten, bitten wir Sie, sich an folgende Regeln im Gottesdienst zu halten:

  • Betreten der Kirche bzw. des Gemeindehauses nur mit medizinischem Mundschutz. 
  • Bitte setzen Sie sich nur auf die markierten Sitzplätze, damit der Sicherheitsabstand gewahrt werden kann (Familien aus einem Hausstand dürfen ohne Abstand nebeneinander sitzen). 
  • Sollte die Höchstzahl der Besucher erreicht sein, darf leider kein Einlass mehr erfolgen.
  • Verlassen der Kirche/des Gemeindehauses über den Haupteingang, der Reihe nach, von hinten nach vorne
  • Kollekten können kontaktlos in den Behältnissen am Ausgang hinterlassen werden
  • Bitte gehen Sie nach dem Gottesdienst nach Hause und bilden Sie keine Ansammlungen.

Anmeldung im Gottesdienst auch über die Luca-App jetzt möglich

Am Eingang der Kirchen finden Sie einen QR Code, mit dem Sie sich für den besuchten Gottesdienst registrieren können.

Telefonandacht gemeinsam mit der Kirchengemeinde Nidderau  jederzeit abrufbar!

Seit dem 05.07.2020 gibt es eine gemeinsame Telefonandacht mit der Kirchengemeinde Nidderau unter der Telefonnummer:

06187 / 200 95 59

Diese ist rund-um-die-Uhr abrufbar.

Bücherschrank eröffnet!

Vor dem Gemeindehaus in Niederissigheim steht nun ein Bücherschrank. Dort können Sie sich gerne Bücher mitnehmen oder leihen und auch gerne welche bringen. Bitte mitgebrachte Bücher zunächst in die Kiste daneben stellen, von dort werden Sie nach entsprechender “Quarantänezeit” von Mitarbeitern der Essensbank in den Schrank einsortiert.